Startseite
  Über...
  Archiv
  unwichtiges zeug
  sehens/lesenswertes
  lieder und videos der woche
  foto aus dublin
  Insider
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    keksman
    - mehr Freunde


Links
   mein myspace!!!
   tut was gegen klima-erwärmung
   christians page
   christophs page
   


http://myblog.de/annadth

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
mittwoch der 3.1.07

erstmal: mann nur noch nen paar tage ferien *heul*  =(((((((((( echt schade, früher dachte ich immmer die winterferien dauern drei wochen, das waren noch zeiten... ich war unwissend aber glücklich. heute morgen bin ich mit meiner mutter nach baumheide gefahren, zum "klohmarft" wir haben sogar was verkauft, auch wenn ich schiss vor baumheide hatte^^, habe übrigens gemerkt, dass die 33 an beiden marktkäufen vorbei fährt, die es in bielefeld bis vor kurzem gab (jetzt sinds ja drei). ok das ist jetzt nicht weiter bewegend, aber ich fand das irgendwie bemerkenswert. so. silvetser war auch toll marina und ich haben mit noch nen paar anderen bei steffi gefeiert, es war zwar eng, aber gemütlich da. hab es sogar geschafft einen böller anzuzünden!!!! hat zwar ne viertel std gedauert, aber immerhin.... ich hab es geschafft! (ich brauche halt für so manche sachen etwas länger... z.b. handstand, kann das immer noch nicht, hab aber um kurz vor 0 uhr trotzdem einen gemacht, und brav an nele gedacht, die ja im skiurlaub ist gestern dann noch bei christian gewesen, das wars eigentlich, was so die letzten paar tage gewesen ist... ah ja hab von christian nen skateboard gekriegt (ich werde damit zwar nie was zustande bringen, hab mich trotzdem total drüber gefreut). und dann halt noch was anderes, aber hab grad keinen bock, was darüber zu erzählen.... 
3.1.07 13:04


...ich lasse euch an meinem wissen teilhaben^^

da ich grade nichts weiter tue als eine unreife kiwi zu essen, kann ich ja die zeit nutzen, um über das leben zu philosophieren. was will man im leben eigentlich erreichen? persönliches glück? und was kommt nach dem tod? eigentlich is dieses wiedergeburtsding von den buddhisten nicht schlecht, von wegen einmal alles erleben, alle erfahrungen zu machen. aber was bringt das, wenn man mit dem tod alles vergisst? und alle menschen die man mag nicht wieder erkennt?? zum thema menschen, die ich mag, die frisur von meinem bruder gefiel mir heute extrem gut, liegt wohl daran, dass er sich mal die haare vernünftig gewaschen hat^^, das passt zwar jetzt grade nicht zum thema (ich führe hier einen ernsthaften monolog) aber es musste mal gesagt werden. nicht zum thema passende wechsel sind halt anna-typisch (jedenfalls glaube ich das,aber sollte wohl lieber mal meine beiden hobbypsychologen (nele+ christian)fragen ...) so, da ich mit diesem thema leben und tod nicht weiter komme, mach ich mal mit politik weiter. gibt es da vielleicht noch eine, bessere, noch unbekannte form als demokratie? irgendwas utopisches, bei der die entscheidungen, die getroffen sind,allen recht ist? ich bezweifle es, ist aber schade irgendwie. mehrwertsteuer: hm ja, alles wird teurer... hab mal gelesen, dass steuererhöhungen auch als schleichends gift für die wirtschaft genannt werden, weil sie zwar kurzfristig mehr geld bringen, aber sich langfristig gesehen schlecht für die einnahmen auswirken. strompreiserhöhungen: spinnen die???!!! darüber kann ich mich echt aufregen, weil meine eltern jetzt auf dem spartrip sind und diese gelegenheit nutzen, um meine zeit am pc zu kürzen... was ich so über die liebe sagen kann: hm.. lass ich lieber andere darüber reden, die davon anscheinend mehr ahnung haben: meine mutter: "muss liebe glücklich sein..." meine oma: "wo die liebe hinfällt, ist der verstand verloren", was mich noch interessieren würde, wäre, was mein opa zu diesem thema zu sagen hat, aber ich hab ihn nicht gefragt und bin auch grda nicht scharf auf ein gespräch mit ihm über dieses thema... musikindustrie: hört euch lieder von tom petty an, der weiß mehr darüber zu sagen unreife kiwis: hart und sauer aber irgendwie lecker familie: nervig, aber trotzdem liebenswert und ich würde nicht ohne sie leben wollen (besonders verwandtschaft aus england ist toll)  gesellschaftsspiele: habe so extreme lust monopoly zu spielen, aber niemand will mit mir spielen.

so das wars an albernheiten für heute (was ist bloß mit mir los?)... obwohl manches war auch ernst... eure anna

PS: hab so hunger auf überbackenen käse, das ist unglaublich!

3.1.07 13:43


judolehrgang mit frank wienecke

(ich hoffe ich hab den namen richtig geschrieben.) für alle die es nicht wissen: frank wienecke war schon fünf mal deutscher meister und hat sogar mindestens einmal bei den olympischen spielen gewonnen. hab jetzt sogar nen autogram von ihm . der lehrgang war ganz gut, die techniken die er uns da gezeigt hat, hab ich sogar auch halbwegs hingekriegt. aber mein persönliches highlight war ja, dass ich eine grüngürtin beim bodenrandori ZWEImal besiegt hab. haha. ich bin doch nicht sooo schwach wie ich dachte (oder sie war extrem schwach, aber das war sie bestimmt nicht ... also nicht sooooo schwach). aber hatte irgendwann keinen bock mehr, hals tat weh (=>verrenkt) und lea hat mir auch noch das auge beinah blau gehauen (nicht extra, sowas würde sie ja nie machen). das wars auch. morgen gehts zum passfoto machen und dann lass ich mir ne reisepass anfertigen (für amerika ). dann heute noch schön schlafen (hab eh nix anderes zu tun ) und das war der tag. bye anna
4.1.07 14:31


und die schule hat wieder begonnen

für mich sogar gut, eine eins minus in deutsch, wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich glauben , ich wär ne streberin... sonst hatten wir DELF und so andere sachen, z.B. sport; volleyball. wer bitte ist auf die idee gekommen, eine ballsportart zu erfinden, deren inhalt es ist, sich mit einem ball die arme blau zuhauen? na ja manche leute erfinden massenvernichtungswaffen, andere erfinden ballsportarten und da ist mir die zweite variante doch eindeutig lieber. musik hingegen war cool, wir haben den "dritten mann" vertont. ich glaube zwar nicht, dass da ein meisterwerk bei herausgekommen ist, sondern eher lärm, aber spass gemacht hat es und gut anzuhören ist es bestimmt auch(mein part war es zwei töne auf der gitarre zu spielen). so sonst wars das, gleich das erste mal gitarre nach den ferien, freu mich schon, da ich auch fleißig geübt hab =). mein wochenende war auch gut. hab (kurzzeitig) an einer anti-pelz demo teilgenommen, obwohl ich es eigentlich nicht vorhatte, ein käsefondue gegessen, in dem zu meiner enttäuschung speck drin war (wer kommt auf so nen kack?) und bei christian übernachtet, wo wir dann gemeinsam seinen bruder andi beim beinah küchensex mit seiner freundin erwischt haben^^.ach ich mag die famileie, ein vater der kaum spricht, verpeilte kinder und na ja die mutter ist mehr oder weniger normal, sie macht jedenfalls keine komischen geräusche (wie andere leute mütter...) das wärs dann auch, danke an meine treue (imaginäre)lesergemeinschaft
8.1.07 16:29


bin seit zwei tagen krank und beginne mich zu langweilen...

jupp so ist das und ich wüsste echt nicht was ich tun sollte, wenn mich nicht so tolle leute wie nele und chrissi anrufen würden... (auch wenn ich merkwürdigerweise keine mails bekomme^^) na ja, so ist das halt, is ja auch viel besser, mit ihnen zu sprechen, obwohl sie zu sehen natürlich noch besser wäre . hach mann ohne gesellschaft drohe ich echt einzugehen.aber ich werds schon überstehen. ich bekomme sogar schlechtes gewissen, weil ich mich nicht nach den has erkundigt habe o.O kann aber auch an dem gespräch mit meiner mutter liegen (ebenfalls erkrankt). na ja jedenfalls habe ich die komischsten träume wenn ich krank bin, nur ein beispiel: ich gucke kanal21, die rechtskunde-ag wird gezeigt und mein freund und meine beste freundin lästern da (sozusagen in aller öffentlichkeit) über mich ab. dafür haben sie sich dann im nächsten traum ganz lieb um mich gekümmert, dann hatte ich noch ein paar irre träume: deitermann, der uns über tampons aufgeklärt hat.... hab dann gelesen, als das zu anstrengend wurde, weil ich hätte aufstehn müssen und das licht einschalten. also hab ich fernsehn geguckt, bin auf viva gelandet "the simple life" und soviel doofheit auf einem haufen vertrage ich einfach nicht. na ja es gibt ja nicht viel zu erzählen wenn man den ganzen tag rumliegt, aber ich glaube in unserm garten war gegen mittag windstärke 5 vertreten. so das wars von mir, ich hoffe, ich bin bis samstag wieder fit, schließlich is dann neles party, die will ich auf keinen fall verpassen, warum werd ich grade jetzt krank???
11.1.07 19:33


wieder gesund und glücklich

pünktlich zu neles oarty war ich also wieder auf dem damm und bereit mich in die personen-dichteste party zu stürzen die es in leopoldshöhe zu dem zeitpunkt gab; neles. es waren in der tat sieben leute, aber da alle dieser sieben leute nett war und man sich mit ihnen unterhalten konnte, war alles gut und es hat echt gebockt, zumal für mich ja nach langer krankheit 7 leute der totale soziale flash waren, befand mich also im siebten himmel. (nur dass ich mir nicht so sicher bin, ob es im siebten himmel tequila gibt?) war toll dort. morgens haben wir die tequila flasche vergraben (nicht grade unauffällig, es sieht noch nicht mal aus wie einmaulwurfshügel sondern wie ein loch das jemand gegraben hat und dann keinen bock mehr hatte, die erde vernünftig wieder reinzuschaufeln. trotzdem hat bis jetzt niemand was gemerkt. bevor wir zu dieser aktion aufbrachen, gaben wir uns den rest: die alte fahrrad- und verkehrslern-cd die wir bei nele ausgruben, direkt neben dem spice girls album (das ja ihrer schwester gehört^^) na ja ich glaubs ihr sogar. die cd war jedenfalls der hammer. eine story die ihres gleichen sucht (ein außerirdischer will die irdischen verkehrsregeln lernen und eine fahrradetektivbande "die vier ventile" löst einen schwierigen fall) und dazu chart verdächtige musik, sei es nun deutschrap oder hardcoredance. man kann auf jedenfall prima bedeutungstanz dazu machen...

die schule verlief dann so lala, ich war froh wieder leute zu sehen und alle waren froh, dass ich wieder gesund war (lasst mich in meiner traumwelt leben, ja?!) ich hatte gitarrenunterricht, delf (samstag prüfung bibber)und das wars. heute war ich böse und hab rechtskunde geschwänzt um mit christian sojamilchkakao und hartweizen zu mir zu nehmen (richtig schlechtes gewissen, das ich da habe). und jetzt gleich judo. und ich stehe vor einer schweren entscheidung: freitag abend, drei optionen (dazu muss ich noch sagen, dass ich samstag um neun uhr morgens die delf prüfung hab) also einmal bliebe da einfach zu hause bleiben und zum judo gehen und mich gut auf die prüfung vorbereiten, dann ein konzert (das um sechs anfängt, wofür ich entweder judo ausfallen lassen müsste(da hab ich auch vor bald prüfung machen) oder halt später hin müsste (ich denk ich würd einfach später hingehen, nur morgens wirds problematisch) oder eben mit christian marco usw in ne kneipe gehn und danach bei chrissi übernachten. das halte ich für die schlechteste möglichkeit, denn ich werde nicht schlafen. ich tendiere momentan zu erst judo und danach konzert(und dann einfach zu hause pennen), das wird schon klappen... hab langsam angst vor der prüfung.

17.1.07 17:09


mal wieder ein konzi+ delf prüfung

hallöle so lala ich war wieder mal auf einem konzert, im brackweder gymnasium. mit dabei "meine crew" marina, nele und chris und dann noch ganz viele sola-menschen, unter anderem andre und henrik. die bands waren alles in allem ganz gut, ich mochte yell of rage und doghouze extrem gern, aber muted waren auch gut. um elf wurde ich dann aber schon abgeholt, da ich am nächsten morgen um neun meine schriftliche delfprüfung hatte. lief aber ziemlich gut.

dank zeugnisvergabe haben wir ein langes wochenende, dass ich wohl mit gammeln nutzen werde, weil mich niemand mag ((( nein scherz, ich glaub ich werde von manchen doch gemocht, falls nicht, tun sie wenigstens so. aber nein ich brauche ja keine gesellschaft =P. ach mir wird schon was einfallen.

das wars au revoir

20.1.07 13:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung