Startseite
  Über...
  Archiv
  unwichtiges zeug
  sehens/lesenswertes
  lieder und videos der woche
  foto aus dublin
  Insider
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    keksman
    - mehr Freunde


Links
   mein myspace!!!
   tut was gegen klima-erwärmung
   christians page
   christophs page
   


http://myblog.de/annadth

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
trialla

hallöle!

mal wieder habe ich eine gute note bekommen: eine 1- in englisch ! hehe. ansonsten hatte mein freund geburtstag... für den ich eine sehr süße karte gebastelt hab... und heute wird auch deswegen sein kabuff eingeweiht. wird bestimmt cool. desweiteren werde ich ab nächste woche nachhilfe in mathe geben und 5 € pro std verdienen. vllt werd ich auch noch zeitungen austragen, mal sehn.  sonst hab ich so viel zu tun: has, has und nochmal has, dann die nachhilfe std planen, was fürs amerika vortreffen usw usw... hört das denn nie auf??? hm naja, war gestern bis neun bei chrissi und hab brav seinen geburtstag zelibriert. ausserdem hab ich einige extrem interessante sachen erfahren^^. hab heute schon einen teil der has gemacht und das dings fürs amerika treff. inner std muss ich zum judo und danach gehts gleich zu chris.  und mrogen schwimmen mit der judotruppe+ filmnacht auf der mathe. fazit: das wochenende wird zwar stressig aber extrem cool!

2.3.07 16:15


peng!

so denn ertsmal: ich bin krank! pepeng! nicht im kopf wie man meinen könnte, sondern ganz normale erkältung. schuld daran sind zwei dinge: das kalte kabuff bei chrissi und die übernachtung auf der -enbenfalls- kalten judomatte. dank extremer hustenbonbonkur sidn die halsschmerzen mittlerweile weg. hab ne  eins in mathe and also in kunst! bin toll! so. morgen sportbenotung, muss bis dato also vollkommen gesund sein, wir müssen nämlich einfach 5 min laufen und als mädel 18 runden schaffen=> nächste eins! hoffentlich. nun ja, das war auch schon so grob das geschehen: freitag chillen auf dem schmiedeboden und bei chris übernachtet, samstag mit judoverein schwimmen gegangen und im dojo übernachtet und dann so den bekannten wochenstress. morgen bio-chemie, deshalb bin ich gleich weg>lernen und na ja hausaufgaben machen. meine nachhilfeschülerin war heute nicht da also keine 5 € für mich. wo ist die bloß abgeblieben?? 
8.3.07 15:56


y00 emagenza (oder wie das geschrieben wird, leide an akkuter rechtsschreibschwäche)

hey yo, etwas im verzug berichte ich vom oben genannten konzert. das konzert án sich: eher enttäuschend. 8 bands, davon 6 metal und verwandtschaft. nichts gegen metal aber man kann es übertreiben... vor allen dingen diese pogger... da haben so zierliche persönchen wie ich vorne so einige schwierigkeiten und will mich ja nicht von denen niederschlagen und/oder treten lassen. de facto war onewayticket meiner meinung nach beste band des abends, was nichts heißt, klar?! so am besten war eh die busfahrt nach bochum und vor allen dingen zurück: die gesamte onewayticket verwandtschaft kam schon mit halben schnaps/sekt/wodka...blabla... flaschen an den kesselbrink und waren auch dem entsprechend gut drauf. auch für uns gab es alkohol satt, biermix (5,6 flaschen auf der hinfahrt) und wodka mit caramelsirup!!!! habe mit dem gedanken gespielt mit diesem mein trinkwasser zu ersetzten! war der lecker! nach der rückfahrt hatte ich nach dem aussteigen zugegebenermaßen etwas gleichgewichtsprobleme (interessantes gefühl)  und bin mit tariq über den kesselbrink gerollt (nicht aufgrund der gleichgewichtsprobleme, keine sorge) dann haben wir den nachtbus (dank tariq und seiner ratschläge) verpasst und ich wurde in einem einkaufswagen die straße nach heepen entlang geschoben. später musste ich dann leider laufen, als tariq in ne andere richtung gehen musste.aber war auch schön. dann bei chris übernachtet und joa das wars (mann hat sich morgens geweigert mir was zu essen zu geben argh!)nun dann woche verlief gut, neue schuhe, 2+ in deutsch joa bis denne
15.3.07 20:46


morgen amerika!!!

so denn meine treuen leser! (falls ihr existiert, irgendwo da draußen...)

ich fliege morgen nach amerika!!!!!!!!!!!!!! jo fett. an dieser stelle will ich meinen lieben freund daran erinnern, seine hausaufgaben zu machen, zu lernen und die mappen abzuschreiben!so. nun denn also wie gesagt ich bin ab morgen zwei wochen weg, schüler austausch. das wird sooo cool!!!!!!! hach toll, hab ich ein glück! in der zweiten osterferien woche dann das konzert von rise against, wird cool die letzte woche war auch toll, etwas stressig und sonst nix besonderes passiert.

24.3.07 19:57


amerika der 1. tag

so ihr lieben mitbuerger!

ich sitze grade in einer amerikansichen highschool und es ist viertel nach elf.

mein zustand: quite tired, very very tried!

meine situation: ich rede mit irgendeiner amerikanerin ueber sommer. habe zwei std mathe hinter mir (langweilig!)

meine gesamtsituation: ich wohne mit nele bei jillian und ihrer mutter, zusammen mit einem hund, einem meerschweinchen und zwei katzen. alle sind total nett zu uns (einschliesslich dem verrueckten hund).

einziger minuspunkt: das bad kann man nicht zuschliessen und das klo ist extrem winzig und klein+ hat eine komische klobrille.

ueber die amis: sie sind viel aufgeschlossener als deutsche, total offen, waehrend meine artgenossen eher schuechtern und verschlossen sind.

ueber den flug: der flug nach amerika war ziemlich gechillt, wir sassen in unseren sitzen, in front of us kleine bildschirme, auf denen wir spiele (bevorzugt schach und alieninvasion) spielen und filme gucken konnten. die lange wartezeit in paris (5 std) verbrachten wir mit pantomime.

 

joa werde jetzt noch mehr erfahrungen sammeln bis denne

26.3.07 17:25


donnerstag (4.tag amiland)

hello!

well two days ago my boyfriend and me made three month, a quater of a year (i dont know, if i can say that but i dont care)

the last days were really great, we saw a school play, watch movies and we changed our math lesson, which is absolutly boring and where the teacher cant anything, with an artclass. we had one time german class, the americans arnet very good in languages, because they dont need to know another language than english.

we saw 2 films: tristan and isolde and the notebook, the second movie was so sad, that we all cried. today, im going to a concert with nele, jillian, lucca, lass(i)e and adam. i hope itll be great.

the city oakland maryland is not big, shes really small, the sign on the streetlights say: a great smalltown. we didnt do a lot until yet. we were out for a few walks. america is really different.

about our livingplace: the bathroom can be closed and they do not cook anything by themselves .

spanish is my favourie lesson, its really easy and we understand nearly everything and the teacher loves us^^.

that was it from me now bye bye

29.3.07 16:53





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung